Casinos in Rheinland Pfalz – Eine Spielbank für Liebhaber im Test

Die Spielbankenlandschaft in Rheinland Pfalz ist über Jahrzehnte gewachsen. Das Casino in Bad Dürkheim zählt sogar zu den ältesten in Deutschland. Im Bundesland agieren zwei Betreiber Gesellschaften nebeneinander. Rheinland Pfalz entstand nach dem zweiten Weltkrieg. Im Bundesland wurden die Regionen Rheinprovinz, Rheinhessen sowie der historischen Rheinpfalz zusammengefügt. Die Gegend bringt ideale Voraussetzungen für erfolgreiche Spielbanken mit. Wirtschaftlich ist Rheinland Pfalz solide und stark. Gleichzeitig zählt die Region zu den beliebtesten Urlaubsgebieten in Deutschland. Vor allem die Weingegend zieht jährlich auch finanzkräftiges Publikum an. Dieser Fakt kommt den ansässigen Casinos natürlich elementar zu Gute.

Die Berglandschaft von Eifel, Taunus und Schiefergebirge wird von zahlreichen Flüssen durchzogen. Genannt seien an dieser Stelle nur der Rhein, die Mosel, die Saar und die Lahn. Das bergige Umfeld verfügt über unzählige Schlösser und Burgen, die täglich Gäste aus nah und fern anziehen. Landschaftlich gehört Rheinland Pfalz zweifelsohne zu den schönsten deutschen Bundesländern. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten gehören zum UNESCO Kulturerbe. Beliebte Ausflugsziele sind unter anderem die Marksburg, die Burg Pfalzgrafenstein, die Burg Rheinfels, das Schloss Stolzenfels sowie die Festung und das kurfürstliche Schloss in Koblenz, um nur eine kleine Auswahl zu nennen. Die Spielbanken sind im gesamten Gebiet von Rheinland-Pfalz verteilt, so dass jeder Casinospieler in kürzester Zeit seinen bevorzugten Spieltempel erreichen kann.

Zwei aktuelle Betreiber in trauter Einigkeit

In Bundesland agiert an erster Stelle die „Spielbank Mainz, Trier, Bad Ems GmbH & Co. KG“. Für welche Casinos die Betreiberfirma zuständig ist, wird bereits im Namen ausgedrückt. Ansässig ist das Unternehmen, welches als Eigentümer eine gleichnamige Verwaltungsgesellschaft aufweist, in der Landeshauptstadt Mainz. Verantwortlich für alle drei Spielbanken ist der geschäftsführende Gesellschafter Assessor jur., Diplom Betriebswirt (FH) Wolfgang Weidemann. Für das Casino in Bad Dürkheim ist die „Spielbank Bad Neuenahr GmbH & Co. KG“ zuständig. Als Verwaltungsratsvorsitzender fungiert Prof. Dr. Otto L. Adelberger. Die persönlichen haftenden Gesellschafter des Unternehmens sind  Dipl.-Kfm. Michael Seegert, gleichzeitig Geschäftsführer, und die GHI GmbH.

Die Spielbanken von Rheinland Pfalz im Überblick

In unserem Review wollen wir nachfolgend vier der schönsten Spielbanken des Bundeslandes genauer beleuchten.

Spielbank im Herzen von Bad Dürkheim

Rein rechtlich fungiert die Spielbank in Bad Dürkheim als Dependance des Casinos in Bad Neuenahr, ist aber keinesfalls als Kopie anzusehen. Der Glücksspieltempel eröffnete bereits am 9. September 1949 seine Pforten und nimmt damit in der Rangliste der traditionsreichsten deutschen Casinos den fünften Platz ein. Seither ist Bad Dürkheim aus der hiesigen Spielbankenlandschaft nicht mehr wegzudenken. Das Casino ist im Kurhaus direkt im Zentrum der Stadt angesiedelt.

Das klassische Spiel öffnet täglich um 14 Uhr seine Pforten. Bis drei Uhr nachts kann zwischen französischem und American Roulette, TouchBet Roulette, Poker und Blackjack gewählt werden. Der amerikanische Kartenklassiker wird jedoch erst ab 18 Uhr offeriert. Der Casinospieler muss selbst bei eintretendem Hunger den Spielsaal nicht verlassen. Die täglich wechselnden Drei-Gänge-Menüs werden direkt vor Ort serviert. Das attraktive Automatencasino befindet sich auf einer Fläche von 500 m². Die Gäste können zwischen 120 hochmodernen Slots wählen. Das „Ticket-in-Ticket-out-System“ ermöglicht eine komplett bargeldlose Abwicklung. Die Gewinne werden im Anschluss an der Kasse ausgezahlt. Der Spielautomatensektor hat täglich von 11 bis 2 Uhr geöffnet. Der Eintritt im Casino kostet 3,50 Euro. Eine Halbjahreskarte kann für 30 Euro erworben werden.

Zum ausführlichen Casino Bad Dürkheim Testbericht

Die erste Spielbank schon im 18. Jahrhundert

Das Heilbad Bad Ems, an der Lahn zwischen dem Westerwald und Taunus gelegen, kann auf eine lange Spielbankentradition zurückblicken. Das erste Casino in der Stadt wurde bereits 1720 eröffnet. Heute ist die Spielbank Bad Ems direkt im Kurhaus luxuriös untergebracht. Das klassische Spiel öffnet täglich um 19 Uhr seine Pforten. Die Gäste können bis morgens halb drei ihr Glück herausfordern. Sie haben die Wahl zwischen Roulette, Blackjack und Poker. An den Roulettetischen dürfen auf Einfache Chancen bis zu 3.500 Euro platziert werden. Die Blackjack Spieler können ihre Einsätze zwischen zehn und 250 Euro pro Box variieren. Jeden Sonntag veranstaltet das Casino Bad Ems ein attraktives Sit & Go Pokerturnier.

Das Automatencasino verfügt über 70 Slotmaschinen. Die Highlights im Angebot sind:

  • eine Jackpotanlage von Atronic
  • eine Multirouletteanlage mit 8 Stationen
  • eine Jackpotanlage „Mystery”
  • eine Jackpotanlage „Bingo”

Die Slots stammen aus den bekannten Familien von Novoline, Merkur und Orion. Der Spielautomatenbereich öffnet täglich bereits um 13 Uhr die Pforten.

Zum ausführlichen Casino Bad Ems Testbericht

Spielbank in expliziter Lage in der Landeshauptstadt

Die Spielbank Mainz hat ihr zu Hause direkt am Rheinufer zwischen dem Hilton Hotel und der Rheingoldhalle gefunden. Obwohl Mainz mit Wiesbaden in der Nähe eine ernsthafte Casinokonkurrenz vorzuweisen hat, erfreut sich die Spielbank größtem Zuspruch.

Das klassische Spiel in Mainz beginnt täglich um 15 Uhr und wird bis 3 Uhr morgens angeboten. Das Automatencasino darf zwischen 12 Uhr und 4 Uhr betreten werden. Einen sehr guten Ruf hat sich die Spielbank aufgrund ihrer hochdotierten Sonderpokerturniere erworben, welche vorwiegend an Feiertagen und samstags ausgetragen werden. Cash-Games finden täglich statt. Blackjack-Freunde dürfen aus vier Spieltischen wählen. Der ganze Stolz der Mainzer sind die hochwertigen Roulettetische und –kessel, die von Firmen Klaus, Cammegh und Abbiati stammen. Erst vor wenigen Wochen hat die Spielbank die Einsatzlimits erhöht. Blackjack darf mit bis zu 1.000 Euro pro Runde gezockt werden. Ein Pein am Roulettetisch ist mit einer Summe von bis zu 400 Euro spielbar.

Hochattraktiv ist das Automatencasino. Insgesamt haben über 200 Gewinnspielautomaten Aufstellung genommen. Die nachfolgenden Highlights lassen jedes Herz eines passionierten Casinospielers höher schlagen.

  • eine Jackpotanlage von Aristocrat „Money Train“ mit 14 Plätzen
  • eine Jackpotanlage von Atronic „Stargate“ mit 6 Plätzen
  • eine Jackpotanlage von Atronic „Tree of Riches“ mit 6 Plätzen
  • eine Jackpotanlage WMS „Godfather“ mit 6 Plätzen
  • eine neue Rouletteanlage von Novomatic mit 16 Plätzen
  • eine neue Roulette- und Black-Jack-Anlage von Novomatic mit 12 Plätzen
  • einen Bingo Jackpot
  • einen Mystery Jackpot

Für die Gewinne werden an der Kasse und am Automaten ausgezahlt.

Zum ausführlichen Casino Mainz Testbericht

Spielbank Trier mit drei Pokertagen pro Woche

Die Spielbank Trier ist am Porta-Nigra-Platz direkt im Stadtzentrum zu finden. Die Gäste können zwischen dem klassischen Bereich und dem Automatencasino wählen. Roulette und Blackjack werden täglich in der Zeit zwischen 19 und 2 Uhr angeboten. Das Casino Trier verfügt über zwei klassische German Roulette Tische. Gepokert wird jeweils montags, mittwochs und freitags ab 19.30 Uhr.

Im Automatenspiel warten 82 Maschinen auf die Besucher. Die meisten Slots stammen aus den Häusern von Novoline, Merkur und Orion. Die Highlight sind in diesem Sektor sind:

  • eine Multirouletteanlage mit 6 Stationen
  • eine Jackpotanlage „Mystery”
  • eine Jackpotanlage „Bingo”

Der Eintritt in der Spielbank Trier kostet ebenso wie in Mainz und in Bad Ems einen symbolischen Euro. In allen drei Häusern wird auf einen strengen Dresscode verzichtet, sofern die Kleidung dem Anlass angemessen und ordentlich ist.

Zum ausführlichen Casino Trier Testbericht

Fazit zu den Spielbanken im Rheinland Pfalz

Das Bundesland setzt seit jeher beim Spielbankenbetrieb auf private Betreiber – mit Erfolg. Die Casinos des Bundeslandes gehören nicht nur zu den ertragsstärksten, historischsten sondern vor allem zu den schönsten in Deutschland. Mit einer Veränderung der Spielbankenlandschaft in Rheinland Pfalz ist in den nächsten Jahren nicht zu rechnen. Dies ist aus Sicht des objektiven Betrachters auch nicht notwendig.

author-img
Alexander Kaiser

Online Casino Expert

Ich bin Alexander Kaiser, geboren 1979 in München. Nach meinem Studium an der St. Gallen Business School, bin ich als Trainee zu den Swiss Casinos gekommen. Mir hat die Arbeit viel Spaß gemacht. Das Thema Casino ist spannend und faszinierend zu gleich. Ende 2012 habe ich mich entschieden mich selbstständig zu machen und das Know-How, was ich in den letzten Jahren sammeln konnte, weiterzugeben. Ich begrüße jeden Interessierten auf meiner Google+ Seite.

  Kommentare
Sei der Erste, der seine Meinung über das Casino teilt!
Hinterlassen Sie einen Kommentar
88€ GRATIS ohne Einzahlung und 100% Willkommensbonus bis zu 140€
Anmelden und Bonus aktivieren