Das Casino in Wiesbaden – Die Spielbank mit den höchsten Limits in ganz Deutschland

Die Spielbank in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden zählt zweifelsohne zu den bekanntesten und renommiertesten in ganz Deutschland. Das Haus in der Kurstadt gehört zu den umsatzstärksten Casinos der Republik. Dies ist insbesondere der strategisch sehr guten Lage von Wiesbaden geschuldet und der geringen Konkurrenz im Umkreis.

Pro und Contra:
  • Positives
  • Gute Erreichbarkeit aus allen Richtungen
  • Die Wiesbadener Superzahl
  • Fünf Sterne Gastronomie
  • Höchste Einsatzlimits in ganz Deutschland
  • Kulturveranstaltungen und Sponsoring
  • Raucher- und Nichtrauchersektoren
  • Zertifizierung DIN EN ISO 9002 Norm
  • Negatives
  • Kein Baccarat im Angebot
  • Wenige Pokerturniere
Bewertung
7.1
User Bewertung
8.0

Casino Wiesbaden Testbericht 2018

Das Casino Wiesbaden liegt geradezu malerisch umrahmt vom Kurpark, dem Bowling Green und den Kolonnaden des Hessischen Staatstheaters. Seit 1955 ist das Casino Wiesbaden in den legendären Räumlichkeiten beheimat. Bis zum heutigen Tag folgten mehrere Inhaberwechsel, doch eines ist geblieben, der unverwechselbare Stil der Spielbank Wiesbaden. Im Jahre 2005 zum 50igsten Geburtstag nach der Wiedereröffnung gab sich die Prominenz im Casino die Klinke in die Hand. Auf der Gästeliste standen solche Persönlichkeiten, wie Hans-Jürgen Bäumler, Claus-Theo Gärtner, Uschi Glas, Rainer Hunold, Marika Kilius, Dieter Kürten, Dunja Rajter, Rill Ramsey, Heinz Schenk, Ilse Werner und viele andere Prominente.

Die Tradition des Glücksspiels in Wiesbaden geht übrigens zurück bis ins 18. Jahrhundert. Der Spielort änderte sich über die Jahre hinweg jedoch permanent. Heute ist das klassische Casino im ehemaligen Weinsaal im Kurhaus Wiesbaden untergebracht. Das Automatenspiel befindet sich in den Kurhaus Kolonnaden. Eine besondere Auszeichnung erhielt das Casino der Hessischen Landeshauptstadt im Dezember 2006 von der Zeitschrift „BUNTE”. Im Ranking „Europas Top-10-Casinos“ ist das Wiesbadener Casino als eine von zwei deutschen Spielbanken in prominenter internationaler Gesellschaft. Eine Besonderheit der Casinos in fast allen europäischen Ländern ist die Vergütung der Mitarbeiter. Sie erfolgt auch im Wiesbadener Casino ausschließlich auf der Grundlage von Trinkgeldern, welche die Mitarbeiter an den Spieltischen von unseren Gästen erhalten.

Das Casino Wiesbaden – Die Wiesbadener Superzahl

Im Casino kann nicht nur nach den normalen und bekannten Regeln gespielt werden. Die absolute Besonderheit ist die „Wiesbadener Superzahl“ beim Roulette. Wer diese beim Spielklassiker trifft, dem erwartet nicht nur der 35fache Einsatz zurück, nein ohne mehr Geld einsetzen zu müssen, wird das 175fache ausgezahlt. Die Weltneuheit ist eine Erfindung von Spielleiter Gerhard Schmulder. Bereits im Jahre 2000 erhielt das Casino Wiesbaden als wahrscheinlich das erste Casino weltweit, in jedem Fall aber als erste deutsche Spielbank die Zertifizierung DIN EN ISO 9002 Norm  für das klassische Spiel und den Automatenbereich.

Die Verifizierung steht für absolut fairen, sicheren und seriösen Spielbetrieb. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass das Casino Wiesbaden einige rabenschwarze Tage erlebte, an denen die Gäste die Spielbank mit riesigen Gewinnen verlassen durften. Im Februar 2000 gewann ein Frankfurter Geschäftsmann in einem Spiel 550.000 DM am Roulettetisch, nachdem er bereits am Vortag 200.000 DM abgeräumt hatte. Im Februar 2002 wird der höchste Jackpot Deutschlands im Automatenbereich geknackt. Ein Gast in Wiesbaden gewinnt 675.000 Euro. Zwei Jahre später ergatterte ein anderer Besucher über eine halbe Million Euro am Keno Jackpot. Dazwischen konnte sich noch ein Blackjack Spieler über 300.000 Euro freuen. Bis heute wurden noch weitere Jackpots in Höhe von mehreren hunderttausend Euro ausgezahlt. An eine Gruppe reicher Araber musste das Casino 400.000 Euro beim Roulette auszahlen.

Der bekannte deutsche Film „Der Schattenmann“ von Dieter Wedel wurde übrigens auch im Casino von Wiesbaden gedreht. Heinz Hönig, Mario Adorf und Heiner Lauterbach sind in die Räumlichkeiten der Spielbank zu sehen. In Sachen Weiblichkeit nimmt das Casino Wiesbaden ebenfalls eine Vorreiterrolle ein. Bereits seit 1993 arbeiten weibliche Croupiers in Wiesbaden.

Die Spieleauswahl im Casino Wiesbaden

Poker – Bereits seit Mitte der 90iger Jahre

poker

Dem Poker wird in der Spielbank eine sehr hohe Bedeutung eingeräumt. Aber Achtung, Können ist hier schon gefragt. Egal ob bei den täglichen Cash Games oder bei den mehrmals wöchentlich stattfindenden Turnieren, die Buy In Zahlungen liegen in der Regel zwischen 250 und 500 Euro. Diese Summen garantieren, dass an den Tischen in Wiesbaden keine Pokerlaien, sondern der eine oder anderen Profi sitzt. Durch das Quartal All Over 2018 werden weitere Gewinne an die besten Pokerspieler ausgeschüttet. Wer sich in der Spielserie „75 plus 5“ auf den vorderen Plätzen einreiht, kann Reisen zur European Poker Series nach Berlin, San Remo oder Barcelona gewinnen.

Das Große Spiel – Höchste Einsätze in ganz Deutschland

Für Pokerspieler sind täglich acht Tische zum Cash Game reserviert. Französisches Roulette wird an zwei Stationen gespielt. Für die amerikanische Roulettevariante stehen ebenso wie für Black Jack vier Tische bereit. Bevor man in Wiesbaden an einem Tisch Platz nimmt, sollte man sich diskret nach den Einsatzlimits erkundigen, denn diese schwanken teilweise beträchtlich.

Die minimalen Einsatzsummen liegen zwischen zwei und fünfzig Euro. Beim Black Jack variieren die Möglichkeiten pro Hand zwischen zehn und 500 Euro. Der Höchsteinsatz beim amerikanischen Kartenklassiker wurde übrigens vor einigen Jahren auf 10.000 Euro angehoben. Roulette kann sogar noch extremer gespielt werden. Der maximale Einsatz auf einfache Chancen, also Rot/Schwarz oder Gerade/Ungerade, liegt bei 40.000 Euro pro Dreh. Etwas seichter sind die Einsätze am modernen Touchscreen-Roulette, welches zwanzig Sitzplätze und zwei Spielkessel hat. Hier kann bereits ab einem Euro das Glück versucht werden.

Das Kleine Spiel – 180 moderne Automaten in den Kolonnaden

Seit 1981 existiert das Automatenspiel im Casino Wiesbaden. 180 Automaten, in den Kolonnaden des Kurhauses angesiedelt, bieten ein abwechslungsreiches Freizeiterlebnis mit faszinierendem Nervenkitzel. Gäste können die Bingo-, Keno-, Slot-, Video-, Poker- und Multi-Roulette-Automaten oder den Cash-Express herausfordern. Die Automaten gehören immer zur absolut neuesten Generation und werden von den unterschiedlichsten Herstellern geliefert. Täglich werden hier bis zu 2,5 Millionen Euro Gewinn ausgeschüttet! Bereits 50 Cent können genügen, um einen Gewinn bis zu 500.000 Euro zu erzielen. Am Mystery Jackpot sind 48 Maschinen angeschlossen. Über 20 verschiedene Jackpot-Anlagen bieten zusätzliche, attraktive Chancen.

Top 3 Casinos - Spielen Sie online & erhalten Sie einen Bonus

9.8 /10

bewertung

  • Umfangreiche Spielauswahl
  • Top Casino für Slots
  • Innovative Webseite

Wahl der
Redaktion

888

willkommenspaket

140

88€ GRATIS ohne Einzahlung und 100% Willkommensbonus bis zu 140€

3247 MAL WURDE DER BONUS BEREITS GENUTZT

9.6 /10

bewertung

  • Exzellentes Bonusangebot
  • Deutscher Kundensupport
  • Blitzschnelle Auszahlung

Preisgekröntes
Casino

Mr Green

willkommenspaket

100

+200 FREispiele

Exklusiv 5€ und 20 Freispiele ohne Einzahlung sichern plus 100€ Bonus mit 200 Freispielen dazu

2568 MAL WURDE DER BONUS BEREITS GENUTZT

9.5 /10

bewertung

  • Preisgekrönte Spielauswahl
  • Höchste Sicherheit
  • Häufige Bonusaktionen

Beste
Spielauswahl

Exklusiver Bonus

Lapalingo

willkommenspaket

400

Exklusiver Bonus bei Casinoanbieter.de

10€ Gratis ohne Einzahlung nach der Registrierung und 200% Willkommensbonus bis zu 400€

1546 MAL WURDE DER BONUS BEREITS GENUTZT

Die Gastronomie im Haus – Ein Name ein Begriff

Gerd Käfer, der deutsche Gourmet Papst und gleichzeitig Gastronom des Jahres 2009 steht hinter dem „Käfers“ dem kombinierten Restaurant- und Barbetrieb im Casino Wiesbaden. Allein der Name Käfer sagt jedem Freund kulinarischer Höchstgenüsse, welche Meisterleistungen hier tagtäglich vollbracht werden. Ohne Übertreibung, das „Käfers“ ist nicht nur in Wiesbaden, sondern weit über die Stadtgrenzen hinaus, das wohl beste Luxusrestaurant. Im „Käfers“ vereinen sich kulinarische Highlights mit einem einmaligen Casinoflair und den ehrwürdigen Räumlichkeiten des Wiesbadener Kurhauses.

Events und Promotions – Als Sponsor in ganz Hessen aktiv

Das architektonisch einzigartige Gebäude in Wiesbaden ist nicht nur ein Blickfang für viele Touristen der Stadt, es kann auch von innen besichtigt werden. Die Kurhaus- und Spielbankbesichtigung muss lediglich vorab angemeldet werden. Das Casino Wiesbaden wird seiner kulturellen Verantwortung gerecht. In der Spielbank finden nicht nur im Jahre 2018 regelmäßig hochkarätige Veranstaltungen statt. Gleichzeitig unterstützt das Casino ausgewählte kulturelle Highlights in ganz Hessen. Mehrmals im Monat wird im Casino Wiesbaden getrennt für Damen und Herren ein Glücksrad aufgebaut, an welchem wertvolle Sonderpreise auf die Spieler warten.

Dresscode – Krawatte und Fliege können im Schrank bleiben

dresscode

Im stilvollen Ambiente wird großer Wert auf ein perfektes Auftreten gelegt. Sakko, Hemd oder Anzug beim Mann sind Pflicht. Die Krawatte oder Fliege kann aber gerne im heimischen Schrank bleiben. Die Damen tragen in Wiesbaden üblicherweise ausgewählte Abendgarderobe. Im Automatenbereich im Casino Wiesbaden geht es selbstverständlich etwas legerer zu, aber übertreiben sollten es die Besucher trotzdem nicht. Wer in Turnschuhen oder Bermuda-Shorts vorstellig wird, darf mit Sicherheit keinem Spielvergnügen nachgehen.

Anfahrt – Casino direkt in der Stadt

travel

Die Anfahrt zur Spielbank Wiesbaden ist recht einfach. Das Kurhaus und das Casino sind direkt ab allen Autobahnausfahrten der Stadt ausgeschildert. Verfahren ist eigentlich unmöglich. Besucher die auf Nummer sicher gehen wollen, sollten ins Navigationssystem unter Sonderziele „Kurhaus Wiesbaden“ eingeben. Wer über die Wilhelmstrasse oder die Sonnenstrasse anfährt, kann sein Auto direkt in der Parkgarage des Kurhauses abstellen. Alternativ kann auch das Parkhaus des Staatstheaters genutzt werden. Gäste, welche mit dem öffentlichen Nachverkehr zur Spielbank kommen, sollten den Hauptbahnhof Wiesbaden ansteuern. Der Fußmarsch vom Bahnsteig zum Casino beträgt maximal 15 Minuten.

Eintritt – Rabatte für Dauerspieler

Die Tageskarte im Casino Wiesbaden kostet 2,50 Euro. Die Wochenendkarte kann für 4 Euro erworben werden. Die 3-er-Karte wird für 5,50 Euro angeboten. Während die Wochenkarte 12,50 Euro kostet, werden für zehn Eintritte bei freier Einteilung 20 Euro berechnet. Eine Monatskarte kostet 30 Euro, die Halbjahreskarte 50 Euro. Besucher, die für ein ganzes Jahr bezahlen möchten, müssen lediglich 90 Euro berappen. Der Eintritt zum Automatencasino ist grundsätzlich frei.

Öffnungszeiten – Je nach Spielangebot Unterschiede

Das Automatenspiel der Spielbank Wiesbaden öffnet bereits 12 Uhr seine Pforten. Bis 4 Uhr morgens kann täglich an den Slotmaschinen gespielt werden. Das klassische Casino hat jeden Tag ab 14.45 Uhr offen. Die letzte Kugel rollt ebenfalls erst um 4 Uhr in der Früh. Geschlossen hat die Spielbank in Wiesbaden am 1. Mai, am Karfreitag, am Fronleichnamtag, am Volkstrauertag, am Totensonntag, am Heiligabend und am ersten Weihnachtsfeiertag.

Die Betreibergesellschaft hinter dem Casino

Die Spielbank befindet sich in privater Hand. Das Casino gehört seit 1991 den Hamburger Casinoprofis Wilfried Achterfeld und John Jahr. Gesellschafter sind des Weiteren die Gastronomen Roland Kuffler und Gerd Käfer. Dies heißt aber nicht, dass der Staat in Wiesbaden zu kurz kommt, im Gegenteil. Das Casino Wiesbaden muss, Stand 2018, die höchsten Steuern aller Spielbanken in Deutschland zahlen. 90 Prozent des Bruttoertrages gehen an das Land Hessen und die Stadt Wiesbaden.

Lage des Casino Wiesbaden

Die offiziellen Firmenkontaktdaten

Spielbank Wiesbaden GmbH & Co. KG

Kurhausplatz 1

D-65189 Wiesbaden

Telefon 0611 536 100

Telefax 0611 536 199

Email: info@spielbank-wiesbaden.de

author-img
Alexander Kaiser

Online Casino Expert

Ich bin Alexander Kaiser, geboren 1979 in München. Nach meinem Studium an der St. Gallen Business School, bin ich als Trainee zu den Swiss Casinos gekommen. Mir hat die Arbeit viel Spaß gemacht. Das Thema Casino ist spannend und faszinierend zu gleich. Ende 2012 habe ich mich entschieden mich selbstständig zu machen und das Know-How, was ich in den letzten Jahren sammeln konnte, weiterzugeben. Ich begrüße jeden Interessierten auf meiner Google+ Seite.

  Kommentare
Sei der Erste, der seine Meinung über das Casino teilt!
Hinterlassen Sie einen Kommentar
88€ GRATIS ohne Einzahlung und 100% Willkommensbonus bis zu 140€
Anmelden und Bonus aktivieren