CasinoExtra Auszahlungsdauer, Probleme und mögliche Zahlungsdienstleister

Das Auszahlungstempo im CasinoExtra ist wahrlich nicht die Schokoladenseite des Onlineanbieters. Erfahrungsgemäß kann es bis zu sieben Tage dauern, bis der Kunde seinen gewünschten Gewinn auf dem Hausbankkonto hat. Positiv sei jedoch angemerkt, dass die Gewinnabhebungen sicher und seriös veranlasst werden. Zahlungsausfälle gibt’s nicht zu beklagen, nur geht halt alles etwas im „Schneckentempo“ voran. Leider widerspricht sich das CasinoExtra auf seiner Webseite selbst. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird von einer Bearbeitung der Auszahlungen innerhalb von 24 Stunden gesprochen. Im Zahlungsmodul sind dann die korrekten Zeitfenster mit bis zu sieben Tagen angegeben.

Zahlungsmittel
Ein/Auszahlung
 paypal

Einzahlung

Auszahlung

Dauer

-

-

Mindestbetrag

-

-

Höchstbetrag

-

-

Gebühr

Nein

Nein

 neteller

Einzahlung

Auszahlung

Dauer

-

-

Mindestbetrag

-

-

Höchstbetrag

-

-

Gebühr

Nein

Nein

 skrill

Einzahlung

Auszahlung

Dauer

-

-

Mindestbetrag

-

-

Höchstbetrag

-

-

Gebühr

Nein

Nein

 sofortuberweisung

Einzahlung

Auszahlung

Dauer

-

-

Mindestbetrag

-

-

Höchstbetrag

-

-

Gebühr

Nein

Nein

Vor der ersten Auszahlung – die Verifizierung

"…ist beim CasinoExtra die Personal-ausweiskopie und eine Adressbestätigung ausreichend."

Selbstverständlich müssen sich die User auch im CasinoExtra vor der ersten Auszahlung verifizieren. In den AGBs wird der „Zwang“ zwar erst bei 1.000 US Dollar formuliert, jedoch führt das Internetcasino die Legitimationsprüfung richtigerweise vor jeder Erstauszahlung durch. Empfehlenswert ist es aus unserer Sicht, wenn die Kunden direkt nach der Anmeldung die erforderlichen Papiere zum Support senden, so dass es bei der Beantragung dann zu keinen weiteren Verzögerungen kommt. In der Regel ist beim CasinoExtra die Personalausweiskopie und eine Adressbestätigung ausreichend. Anerkannt werden beispielsweise Versorgerrechnungen (Gas, Wasser, Strom, Telefon) oder amtliche Meldebestätigungen.

Welche Auszahlungswege stehen offen?

money

Grundsätzlich versucht der Casinoanbieter CasinoExtra auf dem Wege der Einzahlung das Geld zurückzuerstatten. Eine Transferweg darf erst dann für die Auszahlung gewählt werden, wenn darüber mindestens ein Deposit stattgefunden hat. Ist die Auszahlung aus technischen Gründen nicht auf dem gleichen Wege möglich, bleibt nur die Banküberweisung.

Generell stehen folgende Auszahlungsmethoden bereit:

  • Visa Karte
  • Banküberweisung
  • Skrill by Moneybookers
  • Neteller

Kann der Auszahlungsauftrag widerrufen werden?

Ja. Direkt nach der Beantragung wird der Gewinnabhebungswunsch in einen „Wartestatus“ versetzt. Solange dieser gilt, kann die Auszahlung mit einem Klick rückgängig gemacht werden.

Welche Höchstgrenzen gibt es für die Gewinnabhebung?

money2

Pro Transaktion und Tag dürfen maximal 1.000 US-Dollar abgehoben werden. Das Wochenlimit ist auf 5.000 US-Dollar festgeschrieben. Die monatliche Höchstgrenze beträgt laut Allgemeinen Geschäftsbedingungen 20.000 US-Dollar. Nun kann es natürlich vorkommen, dass die Spieler sehr hohe Summen gewinnen oder gar einen progressiven Jackpot knacken. In diesem Fall werden mit den Kunden individuelle Vereinbarungen getroffen. Erfahrungsgemäß weist das CasinoExtra die erspielten Gewinne dann in festen monatlichen Raten an.

Zur CasinoExtra Website
Zum CasinoExtra test
CasinoExtra Ein- und Auszahlung bewertet am mit 3.4/10 von
author-img
Alexander Kaiser

Online Casino Expert

Ich bin Alexander Kaiser, geboren 1979 in München. Nach meinem Studium an der St. Gallen Business School, bin ich als Trainee zu den Swiss Casinos gekommen. Mir hat die Arbeit viel Spaß gemacht. Das Thema Casino ist spannend und faszinierend zu gleich. Ende 2012 habe ich mich entschieden mich selbstständig zu machen und das Know-How, was ich in den letzten Jahren sammeln konnte, weiterzugeben. Ich begrüße jeden Interessierten auf meiner Google+ Seite.

  Kommentare
Sei der Erste, der seine Meinung über das Casino teilt!
Hinterlassen Sie einen Kommentar